Die Bälle des Lebens

In meinem Roman „Eigentlich alles gut“ geht es u.a. darum, wie Andreas Schneider versucht verschiedene Bälle des Lebens wie Arbeit, Freunde oder Familie am laufen zu halten. Ich habe bei dem Buch mit Andrea Reil (www.andreareil.com) zusammengearbeit, die Themen des Buches mit Ihren Illustrationen aufgelockert und bereichert hat. So hat sie dieses Thema mit einem Jongleur sehr schön dargestellt. Das oben dargestellte Buch-Cover kommt auch aus Ihrer Feder. Die Zusammenarbeit mit ihr hat richtig Spaß gemacht.

Veröffentlicht in News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*